Der FC St. Pauli hat kürzlich nicht nur sportlich, sondern auch im Bereich des Schachsports beeindruckende Erfolge erzielt. Der Fußballklub, der am Sonntag seinen Aufstieg in die erste Bundesliga feierte, konnte gleichzeitig einen weiteren Erfolg in der Schach - Bundesliga verbuchen. Inmitten dieser aufregenden Zeit gab der Verein die Verpflichtung von Magnus Carlsen, dem norwegischen Schach-Superstar und ehemaligen Weltmeister, bekannt. Diese Entwicklung ist das Ergebnis einer bedeutenden Kooperation mit der Weissenhaus Chess Academy, die durch den Unternehmer Jan Henric Büttner ermöglicht wurde.

Dieses Wochenende beginnt ein bemerkenswertes Schachturnier in Marokko, bei dem vier der weltweit führenden Großmeister - Magnus Carlsen, Hikaru Nakamura, Viswanathan Anand und Bassem Amin - eine innovative schachvariante testen werden. Diese neue Version, bekannt als die Casablanca - Schachvariante, wurde von der Casablanca Stock Exchange ins Leben gerufen und verspricht, das traditionelle Spiel durch die Einführung sorgfältig ausgewählter historischer Stellungen zu revolutionieren. Die Veranstaltung wird live auf chess.com übertragen und bietet ein spannendes Format, das sowohl für die Spieler als auch für die Zuschauer eine neue Herausforderung darstellt.

Seite 8 von 20